Ein Kammerjäger in Berlin als letzte Rettung

Vor 3 Monaten sind mein Mann und ich in unser Haus in der Nähe von Berlin gezogen, das wir zuvor gekauft hatten. Leider fanden wir bereits nach einigen Tagen die ersten Indizien dafür, dass wir Mäuse haben könnten. Zuerst fanden wir nur die Hinterlassenschaften der Mäuse und hörten gelegentlich nachts etwas rascheln. Doch als ich dann einer Maus begegnete, hatten wir die Gewissheit, dass wir mindestens eine im Haus hatten. Da wir einen Kammerjäger in Berlin für zu teuer hielten, versuchten wir also mit Lebendfallen das Ungeziefer zu fangen. Leider waren die Mäuse wohl so klein, dass sie mit dem Köder aus der Falle entwischen konnten. Als nächstes versuchten wir es also mit regulären Fallen, doch obwohl wir einige der Mäuse fangen konnten, wurden wir die Plage nicht komplett los. Es sah so aus, als hätten sie sich schon fortgepflanzt. Nach einigen weiteren kläglichen Versuchen das Nest zu finden und Löcher in den Wänden zu stopfen, durch die sie ins Haus gelangen konnten, gaben wir es letztendlich auf gestanden uns ein, dass wir uns auf die Suche nach einem Kammerjäger in der Umgebung von Berlin machen mussten und wir haben Ungezieferraus.de gefunden.

Über Ungeziefer Raus machten wir einen geeigneten Kammerjäger in Berlin ausfindig

Nachdem wir wirklich alles Mögliche ausprobiert hatten, beschlossen wir endlich, uns professionelle Hilfe zu suchen. Keine unserer Methoden hatte Erfolg gezeigt und wir waren es leid, unser Haus mit Mäusen zu teilen. Freunde hatten uns die Nummer von einem Kammerjäger in Berlin gegeben, den wir zuerst kontaktierten. Leider hatte dieser eine recht lange Wartezeit, weshalb wir beschlossen, uns nach einem anderen Unternehmen umzusehen. Online stießen wir dann auf Ungeziefer Raus. Zuerst dachten wir, das wäre ein eigenständiger Kammerjäger, doch dann stellte sich heraus, dass ein komplettes deutschlandweites Netzwerk dahintersteckt. Es funktioniert also folgendermaßen: Man kontaktiert Ungeziefer Raus (entweder per Mail oder telefonisch) und die nehmen dann erstmal alles auf. Je nachdem wo man den Kammerjäger braucht, vermitteln sie dann den passenden. Unser Kammerjäger in Berlin stand uns innerhalb von ein paar Tagen zur Verfügung. Wir haben ihm dann erstmal unser Problem geschildert und dann direkt einen ersten Termin ausgemacht, das ging ganz schnell im Vergleich zu der Wartezeit, die wir bei dem ersten Kammerjäger aus Berlin hätten in Kauf nehmen müssen. Er kam dann direkt bei uns zu Hause vorbei und schaute sich alles an. Nach der ersten Inspektion vereinbarten wir den Termin für die Behandlung und der Kammerjäger war zuversichtlich, dass er uns helfen könne, was uns endlich wieder Mut machte. Wir entschieden uns für Giftköder was sich als sehr effektiv erwies. Innerhalb von einigen Tagen schrumpfte unser Mäuseproblem auf ein Minimum, bis wir irgendwann gar keine mehr hatten. Wir waren erleichtert und unser Kammerjäger gab uns noch Ratschläge, um einen Rückfall zu verhindern, wofür wir sehr dankbar waren.

Dank Ungeziefer Raus sind wir jetzt mäusefrei

Nachdem wir lange vergeblich versucht hatten, die Mäuse selbst loszuwerden, wollten wir schon fast aufgeben. Ungeziefer Raus, die uns einen super Kammerjäger in Berlin vermittelten, war sozusagen unsere letzte Rettung. Wir sind noch immer erstaunt, wie reibungslos alles verlief. Auch unsere Angst vor hohen Kosten hatte sich nicht bestätigt, denn unser Kammerjäger war extrem bemüht, uns zum bestmöglichen Tarif zu helfen. Auch wenn es eine Weile dauerte, bis wir den Schritt wagten, uns professionelle Hilfe zu suchen, haben wir diesen nicht bereut. Ganz im Gegenteil. Hätten wir noch einmal die Wahl, hätten wir das schon viel früher getan! Wer sich also in der gleichen Situation befindet und noch zögert einen Kammerjäger in Berlin oder Umgebung zu suchen, sollte sich ein Beispiel an uns nehmen und lieber früher als zu spät den Schritt wagen!